Dessau – Bauhaus Stadt

In Dessau – Roßlau, ein Teil des Weltkulturerbes der UNESCO mit seinen Bauhaus Gebäude war das Thema der Wanderung .

Nach dem Ersten Weltkrieg sollten die Zukunft neu gestaltet werden und dabei ergab sich die Stadt Dessau als aufstrebende Industrieort als geeignet . So haben die Bauhausdirektoren Walter Gropius, Hannes Meyer und Ludwig Mies van der Rohe haben Dessau zur Bauhaus Stadt gemacht. Nahezu alle Bauhausbauten, die in Dessau entstanden sind, zählen heute zu den Ikonen der Architektur.

Bilderrahmen

Dazu kamen 34 Wanderfreunde aus anderen Wandergruppe und seit langem hatten wir auch wieder einmal interessierte Gäste dabei.

Hier geht’s ins Gartenreich Dessau

Die Stadt Dessau – Roßlau hat unter anderem die UNESCO Welterbestätten Bauhaus und Dessau – Wörlitzer Gartenreich und ist neben Weimar die einzige deutsche Stadt, die zweimal in der Welterbeliste vertreten ist. Nur Berlin hat mit drei Welterbestätten mehr Einträge.

Dessau ist nicht nur Bauhaus Stadt, sondern führt auch den Titel “Gartenreich Dessau Wörlitz” Bestehend aus 6 landschaftlich gestalteten Parkanlagen.

An der Orangerie ist Antje im Einsatz. Alle freuen sich über ein Tropfen Wasser und kühlen sich etwas ab.

Wir waren zwar etwas früher als geplant an der Gaststätte, doch freundlich begrüßt und auch sofort mit Getränke versorgt.

Wir machten uns auf den Rückweg zum Bahnhof von Dessau nach einem erlebnissreichen Tag.

Dessau die Bauhaus Stadt hat uns sehr beeindruckt, eine moderne Architektur und daneben Schlösser und Parks. Es war wieder ein schöner und erlebnissreicher Tag, den uns Doris als heutiger Wanderleiter organisiert hat.

Bilder Marlis und Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.