Von Pillnitz zum Weihnachtsmarkt in Pirna

Eine erlebnisreiche Wanderung führte uns vom Schloß Pillnitz zum Jagdschloss Graupa und nach Pirna zum Weihnachtsmarkt.

Als erstes verpasste eine kleine Gruppe den Ausstieg aus dem Zug, doch bei dem nächsten Halt konnten sie wenige Minuten später zurück fahren und die wartenden Wanderer begrüßen. Es ging dann ohne weitere Pannen zur Fähre und zum Schloß Pillnitz. Alle schauten sich im Schlosspark um, lasen die Schalttafel und holten sich den ersten Stempel im Kiosk. Die Wanderung ging dann oberhalb an den Weingärten entlang, sodass man wunderbare Aussichten hatte.

Der Weg führte uns dann direkt zum Jagdschloss in Graupa, wo man dann eine kurze Pause hatte und sich den zweiten Stempel abholte. Nur noch wenige Kilometer bis zum Weihnachtsmarkt in Pirna und zur individuellen Einkehr der Gruppe, bevor es zum Bahnhof ging.

Einen herzlichen Dank für die tolle Wanderung und den interessanten Ausführungen von Frank Schneider.

Kommentare sind geschlossen.