Primelgewächse ( Primulaceae )

PrimelgewächseEs gibt ca. 500 Arten dieser Gattung und sind auch unter dem deutschen Namen ” Schlüsselblume ” bekannt, weil einige wenige Arten die Ähnlichkeit des Blütenstandes mit einem Schlüsselbund haben. Diese zwittrigen Blüten haben meist fünf grüne, kahle oder weich bis flaumig behaarte Kelchblätter und fünf Kronblätter sind glockenförmig verwachsen. Die Farben der Kronblätter reichen von lavendelfarben, magenta, rosafarben bis violett, selten rot und weiß bis gelb. Es ist nur der innere Kreis mit fünf Staubblätter vorhanden. Wilde Primeln sind auf der Nordhalbkugel verbreitet, die Hälfte aller Arten ist in China beheimatet. Besonders artenreich sind sie im Gebirge vertreten, im Flachland blühen sie meist gelb, alpine Arten rosa, rotviolett bis blau.

Kommentare sind geschlossen.